Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Alpha-Apotheke, Mühlenbergzentrum 3d, 30457 Hannover

Inh. Dr. rer. nat. Arne Trettin e.K.

für Bestellungen im Online-Shop “pharmamia.de“


1 | Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung gelten für kundenseitige Bestellungen von Arzneimitteln und anderen apothekenüblichen Waren über den Online-Shop auf der Internetseite www.pharmamia.de.

1.2 Der Versandhandel über den Online-Shop findet über die Alpha-Apotheke, Inhaber: Dr. rer. nat. Arne Trettin, Mühlenbergzentrum 3d, 30457 Hannover (nachfolgend „Apotheke“ genannt) statt.

1.3 Diese AGB gelten nur für Bestellungen von Verbrauchern i.S.d. § 13 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). “Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft mit der Apotheke zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

2 | Vertragspartner, Bestellung, Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes

2.1 Vertragspartner des Kunden ist in den vorgenannten Fällen Dr. rer. nat. Arne Trettin als Inhaber der Alpha-Apotheke unter folgenden Angaben:

Alpha-Apotheke, Mühlenbergzentrum 3d, 30457 Hannover,  Inhaber: Dr. rer. nat. Arne Trettin e.K.

Handelsregister: Amtsgericht Hannover, Handelsregisternummer: HRA 26159

USt-ID-Nr: DE297496677

2.2 Die Präsentation der Artikel in dem Online-Shop stellt kein verbindliches Angebot an den Kunden dar, sondern eröffnet dem Kunden die Möglichkeit, seinerseits ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben. Bei der Nutzung des Online-Shops kann der Kunde dabei Artikel aus dem Sortiment des Online-Shops zur Bestellung auswählen, indem er diese nach Wahl der Anzahl mittels Mausklick auf die mit einem grafisch nachempfundenen Einkaufswagen
symbolisierte Schaltfläche "Bestellen" in einem virtuellen Einkaufswagen platziert. Durch Mausklick auf die Schaltfläche "zur Kasse" kann sich der Kunde die so gesammelten Waren anschauen und eine Zusammenfassung der Bestellung anzeigen lassen.

Eine Bestellung des Kunden kommt erst verbindlich zustande, nachdem der Kunde im Bestellvorgang die Schaltfläche "jetzt kaufen" unter vorheriger Einverständniserklärung mit der Geltung dieser AGB, sowie Bestätigung der Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung und Datenschutzbestimmung durch Setzen eines jeweils entsprechenden Hakens (sog. Opt-In), mithin zum einen vor dem Hinweis "Hiermit akzeptiere ich die AGB" und zum anderen vor dem Hinweis „Die Widerrufsbelehrung habe ich zur Kenntnis genommen“, sowie "Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit der Nutzung meiner personenbezogenen Daten einverstanden".

Vorstehendes geschieht alles auch unter vorheriger Einräumung der Möglichkeit, die eingegebenen Daten der Bestellung nach Einsichtnahme in die Zusammenfassung der Bestellung noch im Warenkorb zu ändern, ggf. indem man den Button mit der Aufschrift „zurück“ oder „weiter einkaufen“ mittels Mausklick gedrückt hat.

Diese Bestellung des Kunden stellt erst ein Angebot an die Apotheke zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Eine per E-Mail an den Kunden daraufhin versendete Bestelleingangsbestätigung stellt dann noch keine Annahme des Angebotes seitens der Apotheke dar.

Die Bestelldaten des Kunden werden von der Apotheke gespeichert. Sofern der Kunde diese in gedruckter Form wünscht, kann er die „Bestellbestätigung“ ausdrucken. Diese erscheint auf dem Bildschirm des Kunden, nachdem er die Bestellung abgeschickt hat. Diese AGB erhält der Kunde auch mit der Bestelleingangsbestätigung.

Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn die Apotheke die Bestellung des Kunden durch eine Annahmeerklärung (per E-Mail) oder durch die Lieferung der bestellten Ware annimmt.

Bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln erfolgt der Vertragsschluss vorbehaltlich der Vorlage eines gültigen Rezeptes.

2.3 Die Abgabe von Artikeln an Kunden erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Der Verkauf erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt auf den dafür angegebenen Zeitraum.

2.4 Ein Vertragsschluss mit dem Kunden kann durch die
Apotheke bei Lieferschwierigkeiten des Herstellers/Lieferanten oder auch dann abgelehnt werden, wenn der Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch besteht.

2.5 Bestellungen im Online-Shop sind ab einem Mindestbestellwert in Höhe von € 5 und bis zu einem Maximalbestellwert in Höhe von € 500 möglich.

2.6 Die Vertragssprache ist deutsch.

 

3 | Preise, Preisbestandteile, Fälligkeit, Zahlungsbedingungen

3.1 Alle Preise verstehen sich in Euro (€ | EUR) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. Liefergebühren wie angezeigt.

3.2 Für den Kunden gilt der im Zeitpunkt der Bestellung gültige, angezeigte Preis.

3.3 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet die Apotheke die auf der Website unter Lieferbedingungen spezifizierten Liefergebühren.

3.4 Der Kaufpreis wird mit Erhalt der Ware fällig. Dem Erhalt der Ware steht es gleich, wenn der Kunde sich im Annahmeverzug befindet.

3.5 Mögliche Zahlungsarten im Online-Shop und Bedingungen.

Information zu den jeweiligen Zahlarten:

I.I Kauf auf Rechnung

Für die Abwicklung dieser Zahlarten arbeiten wir mit CrefoPay zusammen. CrefoPay ist ein Angebot von Creditreform und UPG Technology GmbH.

Der Kunde kann bequem per Rechnung im Online-Shop bezahlen. Nach dem Bestellvorgang erhalten der Kunde die Bankverbindung und den Verwendungszweck per E-Mail sowie auf der der Lieferung beiliegenden gedruckten Rechnung.
Der Kunde überweist auf das auf der Rechnung genannte Konto unter Angabe des Verwendungszwecks, damit die Zuordnung der Zahlungen vorgenommen werden kann.
Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/eu-dsgvo
Im Fall von Retouren wird der entsprechende Betrag dem Bankkonto, von dem der Kunde die Überweisung getätigt hat, gutgeschrieben.

Diese Zahlungsart ist erst ab der zweiten Bestellung möglich.

I.II Lastschrift

Für die Abwicklung dieser Zahlarten arbeiten wir mit PayPal zusammen (PayPal, Europe, S. à r.l. et Cie, S.C.A.).

Der Kunde kann seine Einkäufe auch bequem per Lastschrift erledigen. Wenn er Lastschrift als Zahlart wählt, wird der Kunde auf eine Seite von PayPal.com weitergeleitet. Die weitere Abwicklung erfolgt über den Anbieter PayPal (Europe) S. à r.l. et Cie, S.C.A.. Mit der Bestätigung der Bestellung erteilt der Kunde PayPal ein Lastschriftmandat, das zum Einzug des Kaufbetrags ermächtigt.
Im Fall von Retouren wird der entsprechende Betrag dem Bankkonto, von dem der Kunde die Überweisung getätigt hat, gutgeschrieben.

I.III Kreditkarte

Für die Abwicklung dieser Zahlarten arbeiten wir mit PayPal zusammen (PayPal, Europe, S. à r.l. et Cie, S.C.A.).

Der Kunde kann im Online-Shop bequem und sicher mit Kreditkarte bezahlen. Es werden folgende Kreditkarten akzeptiert: VISA und MasterCard. Wenn er Kreditkarte als Zahlart wählt, wird der Kunde auf eine Seite von PayPal.com weitergeleitet. Die weitere Abwicklung erfolgt über den Anbieter PayPal (Europe) S. à r.l. et Cie, S.C.A..
Im Fall von Retouren wird der entsprechende Betrag der belasteten Kreditkarte gutgeschrieben.
Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung bei Vertragsschluss.

I.IV Vorkasse

Für die Abwicklung dieser Zahlarten arbeiten wir mit CrefoPay zusammen. CrefoPay ist ein Angebot von Creditreform und UPG Technology GmbH.

Der Kunde kann im Online-Shop per Vorkasse zahlen. Der Kunde erhält die nötigen Überweisungsdaten am Ende der Bestellung. Die Bestellung wird von der Apotheke bearbeitet und versendet, sobald Ihre Zahlung eingegangen ist. Je nach Kreditinstitut kann es ein bis drei Werktagen dauern, bis die Apotheke die Zahlung empfangen hat.
Der Kunde überweist auf das auf der Rechnung genannte Konto unter Angabe des Verwendungszwecks, damit die Zuordnung der Zahlungen vorgenommen werden kann. Im Fall von Retouren wird der entsprechende Betrag dem Bankkonto, von dem der Kunde die Überweisung getätigt hat, gutgeschrieben.

I.V SOFORT Überweisung

SOFORT Überweisung ist das Online-Überweisungsverfahren der SOFORT GmbH (eine Klarna Unternehmensgruppe).

Nachdem der Kunde SOFORT Überweisung als Zahlart gewählt und die Bestellung bestätigt hat, wird er zu SOFORT weitergeleitet. Dort kann der Kunde mit seinem Online-Banking Daten bzw. mit seinem PIN und einer TAN die Online-Überweisung ausführen.
SOFORT Überweisung entspricht den hohen Sicherheitsstandards des Online-Bankings und verfügt über TÜV-geprüften Datenschutz.
Im Fall von Retouren wird die Apotheke dem Kunden den Gutschriftsbetrag auf sein Bankkonto zurückerstatten.

I.VI PayPal

Der Kunde kann per PayPal im Online-Shop bezahlen. Nachdem er PayPal als Zahlart ausgewählt hat, wird er auf PayPal weitergeleitet. Dort kann der Kunde sich mit seinem PayPal-Benutzernamen und Passwort authentifizieren. Sollte der Kunde über kein PayPal-Konto verfügen, kann er sich bei PayPal registrieren.
Im Fall von Retouren wird der Betrag wieder dem PayPal-Konto gutgeschrieben.

3.6 Sollte der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug geraten, behält sich die Apotheke vor, Verzugszinsen und Verzugsschäden geltend zu machen.


4 | Lieferbedingungen

4.1 Die Apotheke liefert Bestellungen per Paketversand nur an Adressen innerhalb Bundesrepublik Deutschland

4.2 Daneben besteht für den Kunden die Möglichkeit der Selbstabholung in der Verkaufsstelle der Alpha-Apotheke, Inh. Dr. Arne Trettin e.K., Mühlenbergzentrum 3d, 30457 Hannover. Weitere Einzelheiten hierzu erfährt der Kunde im jeweiligen Bestellvorgang.

4.3 Über die Lieferzeit wird der Kunde ebenfalls im jeweiligen Bestellvorgang informiert. Kann die dort angegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden oder sind die bestellten Artikel nicht verfügbar, informiert die Apotheke den Kunden hierüber per E-Mail. Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware wird die Apotheke bereits erhaltene Gegenleistungen an den Kunden unverzüglich zurückerstatten.

4.4 Der Kunde hat während des Bestellvorgangs die Möglichkeit, die kostenlosen Optionen „keine Nachbarschaftszustellung“ und/oder „Keine Auslieferung an Personen unter 18 Jahre“ zu wählen.

4.5 Die Apotheke ist zur Erbringung von Teillieferungen dann berechtigt, wenn ein Vertrag über eine Lieferung mehrerer Artikel zustande gekommen ist und es dem Kunden nach den bei Vertragsabschluss erkennbaren Umständen möglich und zumutbar ist, die Artikel entsprechend ihrer Gebrauchsbestimmung einzeln zu nutzen.

4.6 Auf Wunsch können Sie eine oder auch mehrere der folgenden zusätzlichen Lieferoptionen bei uns kostenlos hinzubuchen: Persönliche Übergabe (Pakete werden nur an den Empfänger persönlich abgegeben). Alterssichtprüfung (Keine Zustallung an Kinder unter 18 Jahre. Die Sendung wird erst nach Prüfung des Alters an die empfangsberechtigte Person übergeben). Wunschtag (Zustellung erfolgt am festgelegten Kalendertag). keine Nachbarschaftszustellung (Die Ersatzzustellung beim Nachbarn wird ausgeschlossen). Während des Bestellprozesses des Warenkorbes unter Punkt 6. Bestellübersicht, haben Sie die Möglichkeit unter "Bemerkungen, Wünsche, o.ä." Ihre gewünschten zusätzliche Lieferoptionen mit anzugeben. 

 

5 | Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Alpha-Apotheke, Inh. Dr. Arne Trettin e.K.

Mühlenbergzentrum 3d
30457 Hannover

Telefon: 0511 – 473 065 44

Telefax: 0511 - 43 56 19

E-Mail: retoure@pharmamia.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte, untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular
 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

   Alpha-Apotheke, Inh. Dr. Arne Trettin e.K.
   Mühlenbergzentrum 3d
   30457 Hannover

   Telefax  0511 - 43 56 19
   E-Mail  info@pharmamia.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

   __________________________________________________________________________


   Bestellt am (*) /erhalten am (*): _______________________________________________  

   Name des/der Verbraucher(s): _______________________________________________

   Anschrift des/der Verbraucher(s):  _______________________________________________ 

                                                   

   Datum, Unterschrift des/der Verbraucher(s): _______________________________________________


   (*) Unzutreffendes streichen.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht unter anderem nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, 
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

6 | Gewährleistung

Für Mängel der Waren gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 

7 | Ergänzende Bedingungen für die Nutzung der Internetseite

7.1 Die Inhalte der Internetseite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann die Apotheke jedoch keine Gewähr übernehmen.

7.2 Die Datenkommunikation über das Internet kann nach derzeitigem Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Die Apotheke haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Shops auf der Internetseite http://www.pharmamia.de.


8 | Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages Eigentum der Apotheke.


9 | Datenschutzbestimmungen

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind in den Datenschutzhinweisen unter Datenschutzhinweise enthalten.

 

10 | Hinweis zur Batterieentsorgung

In den Lieferungen der Apotheke können Batterien enthalten sein. Die Apotheke ist mithin verpflichtet, den Kunden auf folgendes hinzuweisen:

Der Kunde ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Er kann Altbatterien, die die Apotheke als Neubatterien im Sortiment führt oder geführt hat, unentgeltlich an die Apotheke zurückgeben. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:

Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei

Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium

Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.

 

11 | Informationen zur Streitschlichtung

11.1 Für außergerichtliche Beilegungen von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Onlineplattform („OS-Plattform“) eingerichtet, an die sich der Kunde wenden kann. Die Plattform ist zu finden unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

11.2 Die Apotheke ist nicht bereit oder nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VSBG) teilzunehmen.


12 | Schlussbestimmungen

12.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Verbraucher, so sind daneben zwingende Regelungen des Rechts
des Staates anwendbar, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

12.2 Hat der Kunde als Verbraucher keinen allgemeinen Gerichtsstand oder Wohnsitz in Deutschland oder ist sein gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, wird Hannover als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Apotheke bestimmt.


Stand: Sept. 2019

 

PDF erstellen

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Wunschliste
Der Artikel wurde der Wunschliste hinzugefügt.
Zur Wunschliste